top of page

Kolumne Juni 2023

Denn sie (die GRÜNEN) wissen nicht, was sie tun. Der tiefe Eingriff in unser Versorgungssystem führt zu grünen Ideologien, die in der deutschen Politik nie dagewesen sind, sie zerstören das Land. Der grüne Wärmepumpen-Einbau könnte zu einem Desaster werden, der Einbau zu teuer werden, und die Bevölkerung wird materiell leiden. HABECK zerstört das Land, wenn die FDP nicht bald den „Stecker“ zieht, denn HABECK wirft ihnen auch noch vor, den Fortschritt zu blockieren und das Vertrauen zu zerstören. Wenn Partner so übereinander reden, braucht es keine Opposition mehr. Die Ampel aus SPD, GRÜNE und FDP funktioniert nicht, sie sollten zum Wohl der Bürger zurücktreten. Eine Partei, die mit 14,8 % ein ganzes Land und deren Bevölkerung bevormundet und tyrannisiert, greift so in unser Versorgungssystem ein, dass man sich entmündigt und enteignet fühlt. Ich habe u.a. eine schöne Leserzuschrift erhalten: „Warum die Heizung austauschen, es würde schon genügen, wenn man diese Regierung austauscht.“ Oder „Robert Habeck hat sich im Heizungskeller verlaufen“. Es ist zum Schmunzeln, dennoch wahr. Die grün angestrichene Enteignung ist ein tiefer Eingriff in unsere Freiheit und behindert unsere Demokratie. Hinter dieser Klimapolitik könnte auch etwas anderes stecken, ein Imperium, ein globales Netzwerk von Profiteuren, die auf Kosten der deutschen Steuerzahler Milliarden verdienen werden. HABECKS Politik sieht jedenfalls nach Umverteilung aus, obwohl z.Zt. mehr als 50% der Wähler wollen, dass er zurücktreten soll.


Eine technische Frage: wenn in den nächsten Jahren Millionen neue Wärmepumpen ans Netzt gehen, halten unsere Stromnetze dem stand? Schließlich müssen zukünftigen Millionen E-Autos auch noch mit Strom versorgt werden. Zusätzlich sollen dann bis 2030 noch sechs Millionen Wärmepumpen betrieben werden. Das klingt nach Überlastung. Ich wünsche mir eine Verschiebung dieses geplanten Heizungsgesetzes, da ich es - obwohl Laie - für nicht praxistauglich halte und glaube, dass es so nicht praktiziert werden kann. Die GRÜNEN wollen ihre eigenen Vorstellungen zur Energiewende den Bürgern aufzwingen. Bei den GRÜNEN-Anhängern kommt das vielleicht gut an, aber die Mehrheit der Bevölkerung wird HABECK für diese Anliegen nicht gewinnen können. HABECK hat den Kontakt zur Bevölkerung verloren, und seine Energiewende basiert u.a. auf Atomstrom aus Frankreich.

Comentários


bottom of page