top of page

Kolumne März 2024

Europa, Deutschland, die Bundesrepublik, ist in seiner/ ihrer Existenz gefährdet. Die Unberechenbarkeit PUTINS ist nicht zu unterschätzen. Wir haben uns nicht geschützt. Ich bin die Generation, die Frieden erlebt hat, aber ich fürchte, diese Zeiten ändern sich. Dass ist das Ergebnis der vielen Versäumnisse in Deutschland, jetzt und unter der Ägide MERKEL und zeigt sich u. a. bei der Bundeswehr und insbesondere aber auch bei dieser unfähigen Regierung. Der Bundeshaushalt ist ein Spiegel dessen, was unser Land heute ist: Schlusslicht in Europa. Z. B. beliefen sich die Migrationskosten des deutschen Staates im vergangenen Jahr auf 50 Milliarden Euro. Viele dieser Menschen arbeiten nicht, sprechen nicht unsere Sprache und passen sich nicht an und sind mit 20% wenig echte Flüchtlinge, die unsere Hilfe benötigen. Wir lassen seit Jahren Hunderttausende Migranten ins Land, obwohl Wohnungen, Schulen und Kindergärten fehlen. Unkontrolliert wird Geld gezahlt und direkt von den Empfängern weiter in die Heimatländer überwiesen.


Die ganze Welt entdeckt früher oder später die klimafreundliche und bezahlbare Atomkraft. Was macht Deutschland? Deutschland schaltet ab. Diese Borniertheit, diese unsinnigen Gesetze, die letzten Atomreaktoren abzuschalten und keine neuen Atomkraftwerke zu bauen, ist ungeheuerlich und dieser Regierung egal. Die Kosten für die deutschen Bürger steigen und steigen weiter. Doch die grünen Minister wissen nicht einmal, dass die Durchschnittsrente in Deutschland monatlich zwischen € 740 und € 1.200 liegt! Ich verstehe nicht, wie Menschen, unsere Rentner, nach ca. 40 Jahren Arbeit so ungerecht vom Staat behandelt werden. Die wunderbare RICARDA LANG, Co-Vorsitzende der GRÜNEN, schätzte kürzlich auf Befragen, wie hoch die Durchschnittsrente in Deutschland sei: € 2.000,--! Dieses Unwissen ist ein Armutszeugnis 1. Klasse.


Viel Geld wird auch für die nationale Sicherheit, für unsere Existenz, gebraucht. Eine neue Zeit ist angebrochen, denn Amerika / DONALD TRUMP wird uns nicht beschützen, für ihn gilt nur Amerika FIRST - Deutschland LAST. Seine zweite Präsidentschaft dürfte auch die Standortattraktivität für die Wirtschaft der USA erhöhen. Der Standort Deutschland ist unter unserer jetzigen Regierung allerdings unwichtig geworden, neue Produktionsstätten werden im Ausland errichtet. Das hat selbst unser Wirtschaftsminister ROBERT HABECK festgestellt. Immerhin bemerkte er kürzlich: „So können wir nicht weitermachen“. Unsere Politiker wissen alles besser, obwohl sie nichts wissen und tragen zu unserem Wohlstandsverlust gehörig bei. Wir haben uns in den Stillstand reguliert, denn die Vorschriftenflut in Deutschland ist immens. Und PUTINS Botschaft, die Drohung mit dem Einsatz von Atomwaffen, erzeugt das Gefühl der „Vernichtung der Welt“.  Es wird eine Waffengleichheit geben müssen und das bedeutet für uns aufrüsten. Aber Europa schafft es aktuell nicht, weder genug Waffen für die UKRAINE noch für sich selbst zu produzieren. Das ist ein schlechtes Gefühl, denn PUTINS Worte erzeugen Unruhe.


Die Unzufriedenheit der Deutschen nimmt zu. Die AfD nutzt diese Lücke, denn nach Artikel 5 unserer Verfassung heißt es: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten. Ich frage mich, wer entscheidet überhaupt, wer oder was Rechtsextremismus ist? Man ändert die Meinung der unzufriedenen Wähler nicht, indem man eine Partei verbietet oder kriminalisiert. Man muss besser sein! Was eine Bundesministerin des Inneren, NANCY FAESER, macht, ist unklug und könnte den Zulauf der AfD noch beschleunigen. Die Bürgerrechte sind nicht beliebig.

Commentaires


bottom of page